Deutsche Finanz-Start-ups werben Milliardensumme ein

08.01.2019 | Im vergangenen Jahr haben die Finanz-Start-ups in der Bundesrepublik bei Investoren erstmals eine Summe von mehr als eine Milliarde Euro einsammeln können. Den Löwenanteil machten Firmen wie N26 oder Solarisbank aus.

Quelle: wiwo.de

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar