Österreichische Bawag prüft Kauf der Postbank

18.05.2015 | Die Deutsche Bank könnte ihre Bonner Tochter Postbank schneller loswerden als erhofft. Nach Informationen der “Welt” gibt es offenbar einen ersten ernsthaften Interessenten: Die österreichische Bank Bawag prüfe einen Kauf der Postbank und habe ihr Interesse auch bereits gegenüber der Deutschen Bank signalisiert, heißt es in Finanzkreisen. Die Bawag ist zwar deutlich kleiner als die Postbank. Das österreichische Institut gehört jedoch mehrheitlich dem Finanzinvestor Cerberus, der für die nötige Finanzkraft für einen solchen Deal sorgen könnte.

Quelle: Die Welt